v.l.n.r: Dr. Klaus-Peter Jung, Antonia Korb, Dr. med. Eugen Berg, Dr. med. Gernot Schönfeld

Darmzentrum

Qualität des DarmZentrums bestätigt -  Erfolgreiche Re-Zertifizierung des DarmZentrums Recklinghausen

Die Deutsche Krebsgesellschaft übergab dem DarmZentrum Recklinghausen dieses Jahr erneut das Zertifikat mit der Auszeichnung „Zertifiziertes Darmkrebszentrum“ mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.

Unter der Leitung von Dr. med. Eugen Berg, Chefarzt der koloproktologischen Abteilung im Prosper-Hospital und Dr. med. Gernot Schönfeld, Mitinhaber der Internistisch-Gastroenterologischen Gemeinschaftspraxis, arbeiten im DarmZentrum Recklinghausen niedergelassene Fachärzte „Hand in Hand“ mit Klinikärzten aus dem Prosper-Hospital.
So werden Patienten mit Darmkrebs umfassend und auf höchstem Qualitätsniveau versorgt.

Hauptaugenmerk des DarmZentrums liegt vor allem auf der Behandlung von Dünn- und Dickdarmkrebs (Kolon- und Rektumkarzinom).

Erstmals zertifiziert wurde das DarmZentrum 2008 und ist seit dem das älteste und größte Zentrum im Kreis Recklinghausen.
In diesem Jahr unterzog sich das DarmZentrum Recklinghausen nun erfolgreich der ersten großen Re-Zertifizierung. Spezialisten der Deutschen Krebsgesellschaft überprüften während eines sogenannten Audit gesetzliche und interne Vorgaben bezogen auf die Patientenbehandlung und das Qualitätsmanagementsystem innerhalb des DarmZentrums.

Das Qualitäts-Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft ist das höchste Qualitätssiegel, das ein Darmkrebszentrum zurzeit erreichen kann. Über die erfolgreiche Re-Zertifizierung freuen sich deshalb alle Beteiligten des DarmZentrums Recklinghausen.

 

Hier finden Sie unseren DarmZentrumsflyer zum downloaden:
Flyer DarmZentrum Recklinghausen