Abschiedszimmer

Am Freitag, den 19. Feb. 2010, hat Propst Jürgen Quante gemeinsam mit einigen Mitarbeitern unseres Hauses den neuen Abschiedsraum eingeweiht und einen Segen gesprochen.

Dieser Raum, der sich im 1. Obergeschoss (wegen der räumlichen Nähe zu den Intensivstationen) befindet, soll Angehörigen verstorbener Patienten die Möglichkeit geben, sich in ruhiger Atmosphäre und in würdevoller Umgebung zu verabschieden und ihrer Trauer Ausdruck zu verleihen. Er ist als Alternative gedacht für den Fall, dass ein solcher Abschied auf den Stationen nicht möglich ist.

Wenn die Intensivstationen diesen Raum zeitweise nicht benötigen, dann steht er auch den anderen Stationen zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte bei Bedarf an „Sr. Inge“, Tel. 2111, von ihr erhalten Sie notwendige Informationen zur Belegung und den Schlüssel.

Die Seelsorger Thomas Jarck und Werner Hülsmann werden gerne bei Interesse die Konzeption des Abschiedszimmers vorstellen.