Das AltersTraumaZentrum Vest

Einen besonderen Schwerpunkt sehen wir aufgrund der Bevölkerungsentwicklung in der operativen wie auch konservativen Behandlung von Knochenbrüchen im höheren Alter. Dabei bestehen oft Besonderheiten oder zusätzlich eine Osteporose, die spezielle Operationsmethoden wie z. B. die Kyphoplastie oder Zementaugmentation erfordern.

Zumeist können die Patienten bereits wenige Stunden nach der Operation die operierte Extremität wieder schmerz frei belasten. In enger Kooperation mit der Klinik für Geriatrie können wir die Lebensqualität durch frühzeitige Rückgewinnung der Mobilität deutlich verbessern. Am 01. Oktober 2013 haben wir hierzu das Zentrum für Alterstraumatologie gegründet.

Das AltersTraumaZentrum ist bei der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) zertifiziert.

Ansprechpartner und Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen rund um die Behandlung zur Verfügung. Auf der nachfolgenden Seite erfahren Sie mehr über Ansprechpartner und Kontaktmöglichkeiten. ... [mehr]

Die Angst vor dem Sturz

Schnell raus aus dem Bett, rein in die Puschen  und "kurz zur Toilette": Insbesondere für ältere Menschen bergen scheinbar alltägliche Vorgänge Risiken, die zu einem Sturz mit schweren Folgen führen können. Mehr...

Plötzlich ist es passiert

Knochenbrüche von Hüfte und Schulter sind häufig Diagnosen nach Stürzen betagter Menschen. Wir haben mit Dr. Christian Bettag, Chefarzt der Klinik für Unfall-, Hand und Orthopädische Chirurgie über moderne  Mehr...

Nebenerkrankungen spielen große Rolle

Das Team der Geriatrie ist auf die Behandlung von betagten Menschen mit Nebenerkrankungen spezialisiert und reagiert individuell auf ihre Bedürfnisse. Mehr...

Bewegung tut Not

Die direkte Mobilisation nach einem Knochenbruch, auch im hohen Alter, ist sehr wichtig für einen positiven Heilungsverlauf. Hierzu werden im Prosper-Hospital gezielt physiotherapeutische Maßnahmen eingesetzt. Mehr...

Medikamente sicher einsetzen

Während viele Sturzrisiken z.B. im häuslichen Umfeld liegen, blicken die Apotheker im Prosper-Hospital genauer auf ein spezielles Risiko: Die Wechselwirkungen von Medikamenten.Mehr...

Was kann ich tun?

Wir haben für Sie ein paar Tipps zusammengestellt, die dabei helfen, möglichst viele Sturzrisiken zu vermeiden. Mehr...