Checkliste für Ihren stationären Aufenthalt

Das gehört in Ihre Krankenhaustasche:      

Bitte bringen Sie mit:

  • Medikamentenplan und Antikoagulantienausweis (Marcumarausweis)
  • Impfausweis, Allergiepass (falls vorhanden)
  • Versicherungsausweis der Krankenkasse oder Versicherung, alle ärztlichen Papiere (wie z.B. Röntgenbilder), die Sie noch zu Hause haben.
  • Ausweis, Krankenkassenkarte, Einweisung
  • Etwas Bargeld für die Eigenbeteiligung, den Pfand für die Patientenchipkarte, Telefon und Kleinigkeiten aus dem Cafè oder Kiosk

Persönliche Dinge:

  • Pyjama oder Nachthemd
  • Bequeme Kleidung, z.B. Jogginganzug
  • Morgenrock, Bademantel oder Trainingsanzug
  • Unterwäsche
  • Haus- oder Turnschuhe mit gutem Halt
  • Toilettenartikel wie Kamm, Zahnbürste, Zahnpasta, Seife, Shampoo
  • Handtücher, Waschlappen
  • Etwas zu lesen oder zu schreiben
  • Prothesenträger: Prothesenschale und Pflegemittel
  • Brille mit Brillenetui, Kontaktlinsen und Kontaktlinsenhygiene


Wertgegenstände können Sie an der Kasse im Eingangsbereich deponieren. Wir raten Ihnen aber, sie gar nicht erst ins Krankenhaus mitzubringen.

Wir raten Ihnen auch, nur kleine Geldbeträge bei sich zu führen.