2. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

2.1

Das Angebot der Seelsorge richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Prosper-Hospitals, ungeachtet ihrer Zugehörigkeit zu einer Religion resp. Konfession.  

2.2  Es umfasst im einzelnen: 

  • den informell- spontanen Gesprächskontakt mit  entlastendem Charakter.
  • den verabredeten Kontakt im geschützten Raum (z.B.: Dienstzimmer) mit beratendem Charakter im Sinne von Lösungs- und Perspektiven-orientierung. Dabei können Fragen und Anliegen aus dem beruflichen wie aus dem privaten Kontext thematisiert werden.
  • Vermittlung eines Kontaktes zu weiteren beratenden und begleitenden Diensten, insbesondere zur Ehe- Familien- und Lebensberatung des Bistums Münster, mit der ein Kooperationsvertrag besteht.
  • das zeitlich befristete Angebot der Teambegleitung in Situationen außergewöhnlicher Belastung zur Entlastung und ressourcen- und lösungsorientierten Fallarbeit.
  • Fortbildungsangebote:
    Bestehende Fortbildungsangebote sind die Begleitung der JahrespraktikantInnen mit in der Regel zwei Tagesseminaren zu den Themen "Grundregeln der Kommunikation im Umgang mit Patientinnen und Patienten" und "Begleitung von Sterbenden und ihren Angehörigen". Das Angebot gilt auch den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Besuchsdienstes "Ökumenische Krankenhaushilfe".
    Mögliche weitere Angebote: Auf Wunsch bringt sich die Seelsorge mit themenzentrierten Kurstagen insbesondere zu ethischen Fragestellungen in den Unterricht der Krankenpflegeschule ein. Die Seelsorge bietet ihre Mitarbeit im Rahmen der innerbetrieblichen Fortbildung mit Themen der Seelsorge, Kommunikation und Ethik an.
  • spirituelle Angebote: Zu allen Gottesdiensten im Krankenhaus sind auch die Mitarbeitenden eingeladen und willkommen (siehe auch S. 2 / 3). Zweimal jährlich erstellt die Seelsorge einen Oster- und Weihnachtsbrief, der sich auch an die Mitarbeitenden des Hauses richtet. In unregelmäßigen Abständen findet in der Mittagszeit das spirituelle Angebot "Zwischen-Halt" statt. Dies ist ein meditatives Angebot mit Texten, Gebet, Musik und Stille von etwa 20 Minuten.