Geborgen geboren


Direkt nach der Entbindung erhalten alle Neugeborenen sowohl ein Plastik- als auch ein Perlenarmband zur eindeutigen Kennzeichnung.
Alle Mitarbeiter unseres Hauses tragen Lichtbild-ausweise, die eine klare Zuordnung ermöglichen.
Der Kinderzimmerbereich ist elektronisch gesichert, der Zutritt ist nur gemeinsam mit dem Pflegepersonal möglich.

Wenn Sie die Station einmal ohne ihr Kind verlassen möchten, kann es nach Absprache solange in den geschützten Kinderzimmerbereich übernommen werden.

Wir möchten, dass Ihr Kind bestmöglich ins Leben startet. Deshalb unterstützen wir Sie nicht nur mit Angeboten zur Raucherentwöhnung, sondern schenken Ihnen zusätzlich zu unserer beliebten Geschenktasche als „Schlafwächter“ einen kuscheligen Schlafsack, der Ihren kleinen Schatz zu Hause sicher durch die Träume leitet.

Bitte beachten Sie, dass unser Haus rauchfrei ist. Rauchen ist, insbesondere mit
Rücksicht auf unsere Neugeborenen deshalb nur im speziell ausgewiesenen
Raucherbereich erlaubt.

Die Gesundheit und Sicherheit Ihres Kindes haben für uns absolute Priorität:


o Tägliche Besuche eines erfahrenen Kinder(ober)arztes

o Zusätzliche Vorstellungen beim Kinderarzt z.B. nach einem Kaiserschnitt

o Möglichkeit zum ärztlichen Beratungsgespräch bei Unsicherheiten

o Schmerzlose Überprüfung der Bilirubinwerte (Gelbsucht) und Behandlung per Lichttherapie

o Kontrolle der Blutwerte auch bis zu 10 Tage nach der Entlassung an Feiertagen oder am Wochenende

o Hörtest und Stoffwechseluntersuchungen

o Hüftsonographie

o Ambulante Kontrollen in der Vestischen Kinder- und Jugendklinik Datteln

o Regelmäßige Pflichtfortbildungen

Denken Sie bitte daran, dass für die sichere Autofahrt nach Hause ein Kindersitz mit aktuellem ECE- Prüfzeichen erforderlich ist. Wir helfen Ihnen gerne bei der richtigen Ersteinstellung der Gurte.