Klinik für Geriatrie und Rehabilitation, Tagesklinik

Die Geriatrische Klinik und Tagesklinik ist speziell ausgerichtet auf die Erkrankungen des älteren Menschen.

Zur Versorgung unserer Patienten stehen 58 vollstationäre und 12 teilstationäre tagesklinische Plätze zur Verfügung. Ergänzt wird das Behandlungsangebot durch eine im Jahre 2005 in Betrieb genommene Schlaganfalleinheit (Stroke unit).

Die großzügig eingerichtete Abteilung schafft gute Voraussetzungen
zur Verwirklichung der für jeden einzelnen Patienten
angestrebten Ziele.

In der Abteilung werden ältere Patienten behandelt, die aufgrund akuter oder chronischer Erkrankungen in ihrer Selbstversorgungsfähigkeit und Alltagskompetenz gefährdet sind oder hier bereits Einbußen erlitten haben.

Zu den in der Abteilung behandelten Gesundheitsstörungen gehören Erkrankungen aus dem Bereich des Herzkreislaufsystems, der Atmungsorgane, des Bewegungsapparates, chronische Schmerzsyndrome sowie Erkrankungen des Nervensystems einschließlich Störungen der Hirnleistung (Demenzerkrankung), der Gehfähigkeit sowie wiederholter Stürze.

Therapeutisches Ziel ist neben einer optimalen Behandlung der zur Aufnahme führenden Erkrankung das Wiedererlangen von Alltagskompetenz und größtmöglicher Selbstständigkeit.

 

Chefarzt:

Dr. med. Klaus Siebert

Kontakt:

Sekretariat: Karin Hessling                       Zum Thema "Alzheimer" finden Sie Informationen unter:
Telefon 02361/54 2350                                   www.alzheimer-recklinghausen.de
Fax 02361/54 2352
geriatrie(at)prosper-hospital.de