Leistungsspektrum

Zur Krankheitserkennung liefert der Laborbefund neben der Anamnese und der klinischen Untersuchung des Patienten einen wichtigen, nicht selten den entscheidenden Beitrag. Die Wertigkeit des Laborbefundes erstreckt sich jedoch nicht nur auf die Diagnostik von Krankheiten, sondern hat eine zunehmende Bedeutung in der Verlaufs- und Therapiebeurteilung und zur Prognose von Erkrankungen erlangt. Für die analytische Tätigkeit der MTA im Labor ist es sehr wichtig, dass alle Tätigkeiten mit größter Sorgfalt ausgeführt werden, denn nur ein sorgfältig ermitteltes und dokumentiertes Laborergebnis ist als Grundlage für einen Laborbefund verwertbar.


Das Zentrallabor des Prosper–Hospitals führt jährlich 2 Millionen Analysen durch.

Die zu unserem Zentrallabor gehörende Blutbank umfasst die Lagerung von Konserven für alle gängigen Blutgruppen und die damit verbundenen Untersuchungen.

Im Rahmen der Krankenversorgung umfasst das Leistungsspektrum viele Bereiche der Laboratoriumsmedizin. Neben der Laboratoriumsdiagnostik werden Sollwertermittlungen für die Diagnostikaindustrie durchgeführt. 

 

Leistungsspektrum:

  • Klinische Chemie
  • Hämatologie
  • Gerinnung
  • Immunhämatologie
  • Hormone
  • Immunologie
  • Infektionsserologie
  • Tumormarker
  • Medikamente
  • Harnanalytik
  • Autoimmundiagnostik
  • Molekularbiologie
  • Analyse sonstiger Materialien