< Abendsprechstunde: Beckenbodenschwäche als Ursache für Inkontinenz
03.12.2018 09:41 Alter: 14 days
Kategorie: Prosper

Arzt-Patienten-Seminar für CED-Betroffene und Angehörige

05. Dezember 2018, 16:30 Uhr Prosper-Hospital Recklinghausen Vortragsraum im Untergeschoss


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Betroffene, liebe Angehörige,

In einem ersten Beitrag wird Ulrich Kruk Sie über das breit gefächerte Angebot informieren das Ihnen die DCCV als Selbsthilfeorganisation bietet. Für viele Patienten ist die DCCV ein treuer und verlässlicher Begleiter. Hinzu kommen Informationen aus dem Internet. Deswegen werden viele Patienten mit der Diagnose ihrer CED schnell zu Experten ihrer eigenen Erkrankung.

In der Therapie der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen hat sich in den letzten Jahren, insbesondere in dermedikamentösen Therapie, ein großer Fortschritt ergeben. Die sogenannten „Biologicals“ sind eine echte Bereicherung und führen teilweise zu spektakulär guten Ergebnissen. Trotzdem gibt es weiterhin Hilfe durch die älteren Medikamente. Diese Aspekte der Erkrankung zusammen mit einem Überblick über Diagnostik und Verlaufskontrolle sind elementarer Bestandteil des therapeutischen Vorgehens und werden von Dr. Philip und Dr. Schönfeld eingehend dargestellt. Die eher alternativen Behandlungsmöglichkeiten durch Cannabis und Fremdstuhltransplantation , etwas hochtrabend auch als „Microbiomtransfer“ bezeichnet, werden von Dr. Giese vorgestellt, auch wenn die Studienlage dazu relativ gering ist. Prof. Höhler informiert dann über mögliche Fortschritte, die in der Zukunft eventuell zu erwarten wären. Zuletzt skizziert Dr. Berg die Indikation und Vorgehensweise, wenn bei M. Crohn oder Colitis ulcerosa doch operiert werden muss. Abschließend ergibt sich die Gelegenheit untereinander  und mit den Referenten Erfahrungen auszutauschen undnoch offene Fragen zu beantworten.

Bis dahin wünschen wir Ihnen eine beschwerdefreie bzw. -arme Zeit

Ihr

Ulrich Kruk Alexander Philip Andrea Große Lackmann

Arnd Giese Thomas Höhler Eugen Berg