Das Praktische Jahr im Prosper-Hospital

Liebe PJ`lerin, lieber PJ`ler,

am Ende eines jeden Medizinstudiums steht das Praktische Jahr. In diesem Jahr sollen vorrangig praktische Fähigkeiten erlernt und der Arbeitsalltag in einem Krankenhaus kennengelernt werden. Ein wichtiges Jahr, für welches man das richtige Hospital wählen möchte.

Das Prosper-Hospital bietet Ihnen alle Möglichkeiten, Ihr PJ individuell und unter kompetenter Anleitung zu erfahren. Mit seinen zwölf Fachkliniken bietet das Prosper-Hospital eine breite medizinische Wahlmöglichkeit und bleibt mit seinen 530 Betten dennoch ein familiäres Haus. Für uns ist es wichtig, Sie für diese Zeit fest in unsere Teams einzubinden.

In den ersten beiden Pflichtelementen des PJ erhalten Sie als Studentin oder Student eine umfangreiche Ausbildung in den drei spezialisierten internistischen Kliniken und den drei chirurgischen Abteilungen, die in einem Rotationsverfahren durchlaufen werden. Die letzten vier Monate des PJ werden dann in einem Wahlpflichtfach geleistet. Daneben bieten wir ein vielfältiges Veranstaltungsangebot und weitere attraktive Leistungen. Einen ersten Überblick darüber gibt Ihnen eine Broschüre, die Sie hier abrufen können.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann sprechen Sie uns einfach an!

Hier können Sie unsere PJ-Broschüre herunterladen.

Wir würden uns freuen,Sie als unsere nächste PJ`lerin oder unseren nächsten PJ´ler begrüßen zu dürfen!

Privat-Dozent Dr. med. Jens Jakschik
PJ-Beauftragter im Prosper-Hospital