Wissenschaft 2015

Ärztekammer Recklinghausen; Recklinghausen 13.1.2015

E. Berg: „Stand der kolorektalen Karzinomchirurgie“

 

11. Jahrestagung der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr, Essen 24.1.2015

E. Berg: „Funktionsstörung nach kolorektalen Resektionen: Anteriore Rektumresektion“

S. Kersting: „Proktologie in der Schwangerschaft“

S. Kersting: „Fallvorstellung, Riesiges Rektumadenom“

 

8. Coloproktologisches Symposium, Düsseldorf  31.1.2015

E. Berg: „40 Jahre Analfistelchirurgie im Prosper-Hospital Recklinghausen“

 

Poster 41. Koloproktologen-Kongress; München 12.-14-3.2015

S. Kersting: „Schwere Komplikation nach POPS: Fehlpositionierung des Netzes in die Blase“

S. Kerstin, E. Karsten: „Sklerosierung und Diltiazemsalbe in der Therapie der Proctalgia fugax“

 

132. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 29.4. 2015 München

E. Berg: „Kolo- oder Ileostoma?“

Wissenschaft 2014

10. Jahrestagung der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr, Essen 25.1.2014

E. Berg: „Postoperative Fisteln“

S. Kersting: „Fallvorstellung: Ungewöhnlicher Rektumprolaps“

 

131. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Berlin 27.3.2014

E. Berg: „Die ventrale Rektopexie“

 

40. Deutscher Koloproktologen-Kongress; München 4.4.2014

E. Berg: „Die ventrale Rektopexie“

 

Qualitätszirkel RANIQ (Recklinghäuser Arztnetz für Information und Qualität), Recklinghausen 8.4.2014

E. Berg: „Chirurgische Koloproktologie“

 

2. Gesundheitstag im Festspielhaus Recklinghausen; 27.4.2014

E. Berg: „Durch Dick und Dünn“

 

1. Viszeralmedizinisches Symposium in Recklinghausen, CED und Rektumkarzinom 14.6.2014

E. Berg: Vorsitz Rektumkarzinom

 

Innovations in Coloproctology; Berlin 19.6.2014

E. Berg: „Ventral Rectopexy“

 

Viszeralmedizin, DGAV und DGVS, Leipzig, 18.9.2014

E. Berg: „Lokale Therapie des Rektumkarzinoms – Chancen und Risiken“

 

Jahreshauptversammlung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr, Essen 12.11.2014

E. Berg: „Fallvorstellung: acne inversa“

 

CACP Herbstagung, Essen 22.11.2014

E. Berg: „Fallvorstellung: Komplizierte Divertikulitis“

Wissenschaft 2013

9. Jahrestagung der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr, Essen 26.1.2013

E. Berg: „Peritonealkarzinose bei kolorektalen Tumoren: HIPEC“

S. Kersting: Fallvorstellung: „Rectal pocket Syndrome“

 

6. Innsbrucker Coloproktologen Wintertagung, Seefeld 2.2.2013

E. Berg: „Ungewöhnliche Darmentzündung“

E. Berg: „Die ventrale Rektopexie“

 

7. Coloproctologisches Symposium, Düsseldorf 23.2.2013

E. Berg: „Die komplizierte Analfistel – was soll man tun?“

 

130. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München 1.5.2013

E. Berg: „Poktologie, Notfall: Blutung“

 

100. Jahrestagung der Schweizerischen Gesellschaft für Chirurgie, Bern 5.6.2013

E. Berg: „Proktologische Notfälle“

 

Viszeralmedizin, DGAV und DGVS; Nürnberg  13.09.2013

E. Berg: „Evidenz der OP-Indikation bei der Divertikulitis“

E. Berg: „Grenzentscheidungen in der Proktologie an Falldemonstrationen: Analer Crohn“

 

 

CACP Herbsttagung; Hamburg 16.11.2013

E. Berg: „Live OP: Totale Mesorektumexzision“

 

9. Interdisziplinäres Beckenbodensymposium, Ludwigsburg 23.11.2013

E. Berg: „Analsphinterersatz“

Wissenschaft 2012

Enddarmzentrum Hamburg, 3. Proktologischer Workshop „Praktische Proktologie” , Hamburg 14.1.2012

 

E. Berg: „Das Problem der Rezidivfisteln: Ist eine andere Strategie erforderlich?“

 

8. Jahrestagung der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr, Essen 22.1.2012

E. Berg: „Robotics in der kolorektalen Chirurgie“

S. Kersting: Fallvorstellung: „Ungewöhnliches Rektumkarzinom“

 

8. Coloproctlogisches Symposium; Düsseldorf 14.2.2012

E. Berg: „Das Problem der Rezidivfistel: Ist eine andere Strategie erforderlich?“

 

Symposium Proktologie der Johanniter Kliniken, Bonn 24.3.212

E. Berg: „Die schwierige Analfistel“

 

129. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, DGAV Kurs Koloproktologie, Berlin 24.4.2012

 

E. Berg: „Situatuionadaptierte Hämorrhoidentherapie“

 

Innovations in Coloproctology; Berlin 21.6.2012

E. Berg: „Live-OP: Bio-Plug“

 

Viszeralmedizin, DGVA und DGVS; Hamburg 20.9.2012

E. Berg: „Die ventrale Rectopexie“

 

23. Coloproktologie-Seminar, Hannover 8.9.2012

E. Berg: „Fistelchirurgie: Operation mit Flap“

 

4. Interdisziplinäres Oberhausener Proktologie Seminar; Oberhausen 13.11.2012

E. Berg: „Chirurgische Therapie des Rektumkarzinoms“

 

Patientenveranstaltung mit dem Zeitungshaus Bauer, Recklinghausen 26.11.2012

E. Berg: „Anale Probleme – Es sind nicht immer die Hämorrhoiden“

S. Kersting: „Behandlung der Hämorrhoiden“

Wissenschaft 2011

8. Jahrestagung der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr, Essen 22.1.2011

E. Berg: „Stoma und Lebensqualität“

S. Kersting: „Fallvorstellung: komplexe Analfistel“

 

Proktologisches Symposium, Landshut 30.1.2011

E. Berg: „Ich mache keine Staplerhämorrhoidopexie weil...“

 

128. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München 5.5.2011

E. Berg: „Koloproktologie für Einsteiger: Rektumprolaps“

E. Berg: „Analfisteln“

 

Focus Viszeralchirurgie (VCTB), Bonn 11.6.2011

E. Berg: „TME Robotics: Contra“

 

Proktologie Update 2011; Geilenkirchen 17.7.2011

E. Berg: „Analfisteln“

 

Erfahrungsaustausch mit einer chinesischen Klinik; Peking 29.9.2011

A. Raed: „From low anterior resection to TME – fom open surgery to robotics“

 

6. Coloproctologisches Symposium, Düsseldorf 29.10.2011

E. Berg: „Das Problem der Rezidivfistel – ist eine andere Strategie erforderlich?“

 

3. Interdisziplinäres Oberhausener Proktologie Seminar, Oberhausen 9.11.2011

E. Berg: „Neues aus der Therapie der Analfisteln“

 

CACP Herbsttagung; Ludwigsburg 24.11.2011

E. Berg: „Läppchenplastik: Flap oder Flop“

 

Fortbildung der Ärztekammer Recklinghausen, Recklinghausen 6.12.2011

E. Berg: „Proktologie in der Praxis“

Wissenschaft 2010

11. Gastroenterologisch-Chirurgisches Kolloquium, Dortmund 14.4.2010

E. Berg: „Proktologische Krankheitsbilder: Chirurgische Therapie“

 

Niederrheinisch-Westfälische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 210.Tagung,  Minden 6.5.2010

E. Berg: „Operative Therapie des hinteren Kompartiments: Anal- und Hämorrhoidalprolaps, Rektumprolpas“

 

CACP Herbsttagung, Lübeck 27.11.2010

E. Berg: „Pouchitis“


Kaleidoskop der Gastroenterologie, Bochum 13.11.2010

E. Berg: „Chirurgische Herausforderung bei CED: Strikturoplastik, Pouch,
perianale Erkrankungen und Karzinom“

 

17. Jahrestagung AGOS, Osnabrück; 16.11.2010

E. Berg: „CED – Dysplasie bei colitis ulcerosa – OP-Indikation und Verfahrenswahl“

 

2. Interdisziplinäres Oberhausener Proktologie Seminar, Oberhausen 24.11.2010

E. Berg: „Hämorrhoidopexie nach Longo: Contra“

Wissenschaft 2009

Jahreskongress der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr (VKRR),
Essen 17.1.2009
„Der analen Schmerz: Proktologische Therapie“
E. Berg

Kongress  „Anal- und Rektumprolaps“ des Coloproktologischen Zentrums Düsseldorf,
Düsseldorf, 14.2.09
„OP nach Altemeier –Erfahrungen in Recklinghausen“
E.  Berg

35. deutscher Koloproktologenkongress
München 13.3.2009
Freie Vorträge
Vorsitz: E. Berg

20. Koloproktologie-Seminar des Enddarmzentrums Hannover
Hannover, 21.3.2009
„Analfissur: Diagnostik, Ätiologie, Einteilung“
E. Berg

Jahrestagung Studiengruppe Kolon/Rektumkarzinom
Bielefeld 27.3.2009
„Videositzung: OP-Technik bei Analfisteln“
E. Berg

 

 

Wissenschaft 2008

125. Kongress der deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Berlin, 22.-25.4.08
„Die OP nach Parks in der operativen Behandlung des Hämorrhoidalleidens“
E. Berg

4. Symposium Standards und Kontroversen in der Koloproktologie
Hamm, 31.5.08
„Die Hämorrhoidektomie: wirklich ein ambulanter Eingriff?“
E. Berg

5th German-Italian Meeting, Innovations in Coloproctology
Berlin, 26.-27.6.08
„Park`s procedure“
Live-OP: „Altmeier procedure“
E. Berg

96. Jahrestagung der  Vereinigung der Mittelrheinischen Chirurgen
Freiburg, 25.-27.9.08
„Chirurgische Therapie von Hämorrhoiden - pro individuelle plastische Rekonstruktion “
E. Berg

Kongress für Viszeralmedizin der deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) und der deutschen Gesellschaft  für Allgemein- und  Viszeralchirurgie (DGVA)
Berlin, 1.-3-10.08
Tagungspräsident CACP: E. Berg
Videositzung: „Laparoskopische Totale Mesorectumexzision mit Colon-J-Pouch Rekonstruktion bei vorbestrahltem Rektumkarzinom“
E. Berg

„Falldarstellung CED“
E. Berg, H. Berghaus (Dortmund)

„Agressive Therapie der Crohnfisteln: Pro“
E. Berg

Jahreshauptversammlung des VKRR mit Fortbildung
Essen, 19.11.08
Falldarstellung: „Patient mit HNPCC“
E. Berg

Herbsttagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Coloproktologie (CACP) der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) zusammen mit der deutschen Gesellschaft für Koloproktologie (DGK) und der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr (VKRR) ausgetragen von der Koloproktologie des Prosper-Hospital Recklinghausen, 21.-22-11.07

Liveoperationen:

„Laparoskopische Totale Mesorektumexzision“: E. Berg
„STARR-OP“: K.-P. Jung
„Schließmuskelraffung“: E. Berg
„Hämorrhoidektomie nach Parks“: M. Girona
„Sakralnervenstimulation“: M. Girona, K.-P. Jung
„Transanale Tumorabragung“: M. Girona

Vorträge:

„TME mit Robotics“
E. Berg

„Die Rektumvorderwanddoppelung in der Behandlung der rectovaginalen Fisteln“
J. Girona

1. interdisziplinäres Wuppertaler Koloproktologengespräch
Wuppertal, 3.12.08
„Neues in der Therapie der Analfisteln“
E. Berg

 

 

 

 

Wissenschaft 2007

34. Deutscher Koloproktologen-Kongress
München, 15.-18.3.08
„Der anorektale Fremdkörper“
D. Denkers

124. Kongress der deutschen Gesellschaft für Chirurgie
München, 1.-4.5.07
„Therapie der hohen Analfisteln“
E. Berg

Kongress für Viszeralmedizin der deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen (DGVS) und der deutschen Gesellschaft  für   Viszeralchirurgie (DGVC)
Bochum, 12.-15.9.07
„Die intraoperative Koloskopie durch die Anastomose bei laparaskopischen Darmresektionen wegen eines Tumors“
M. Girona, E. Berg

Analfistelerkrankung, Kongress des Coloproktologischen Zentrums  Düsseldorf
Düsseldorf, 3.11.07
„Stellenwert der Fistelspaltung und primären Rekonstruktion“
E. Berg

1. Interdisziplinäres Recklinghäuser Darm-Symposium

ausgerichtet von Gastroenterologie, Onkologie und Koloproktologie des Prosper-Hospitals in Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, Recklinghausen 13.5.2006

„Fortschritte in der endoskopischen Diagnostik und Therapie“
S. Kanzler, Uniklinik Mainz

„Leber und Darm“
W. Lohse, Uniklinik Hamburg-Eppendorf

„Alte und neue Substanzen in der Therapie der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen“
M. Holtmann, Uniklinik Mainz

„Laparoskopische Totale Mesorektumexzision als neuer Standard: Pro“
E. Bärlehner, Helios-Klinik Berlin-Buch

„Laparoskopische Totale Mesorektumexzision als neuer Standard: Kontra“
R. Ruppert, Anal- und Rektumchirurgie München-Neuperlach

„Fast-track Chirurgie und Totale  Mesorektumexzision“
E. Berg

„Adjuvante Therapie des Kolonkarzinoms“
T. Höhler

„Aktuelle Konzepte zur Radiochemotherapie des Rektumkarzinoms“
D. Riesenbeck, Strahlentherapeutisches Zentrum Recklinghausen

„Aktuelle Therapie des metastasierten Kolonkarzinoms“
F. Overkamp, Praxis und Tagesklinik für Onkologie, Recklinghausen

5. Freiburger Symposium „Perspektiven der Chirurgie“: Inkontinenz
Freiburg 21.06.2006
„Therapie der Analfissur: How to do it“
E. Berg

Fallbesprechung der Gesellschaft für Gastroenterologie im Vest Recklinghausen
Recklinghausen 24.6.2006
„Ileus durch Endometriose“
H. Rogge, E.Berg

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 2005

1. Jahrestagung der Vereinigung der Koloproktologen an  Rhein und Ruhr (VKRR)

Essen 22.1.2005
„Anastomosenheilungsstörungen“
E. Berg

Recklinghausen, Prosper-Hospital 2.2.2005
„Fortschritte in der Gastroenterologie“
„Chirurgie des Rektumkarzinoms“
E. Berg

Coloplast-Symposium Kopenhagen 4.3.2005
„Quality of life following rectal cancer surgery“
E. Berg

31. Koloproktologietage München 18.03.2005
Poster: „Die komplette Mobilisation der linken Kolonflexur“
P. Kanngiesser

31. Koloproktologietage München
18.03.2005
Poster: „Verschiedene Erscheinungsformen des Analkarzinoms“
P. Kanngiesser

31. Koloproktologietage München 18.03.2005
 „10-Jahres Langzeitergebnisse der submukösen Hämorrhoidektomie nach Parks“
D. Denkers, K. Jung, E. Berg

122. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie München 4.4.2005
"Therapie der hohen Analfisteln"
E. Berg

Fallbesprechung der Gesellschaft für Gastroenterologie im Vest Recklinghausen
Recklinghausen 11.7.2005
„Laparoskopische Hemikolektomie links bei entero-vesikaler Fistel“
E. Berg

12. Jahrestagung der CACP Berlin 31.9.2005
„Operationen bei proctogener Obstipation“
E. Berg

12. Jahrestagung der CACP Berlin
3.9.2005
„Diagnostik der chronischen Obstipation“
E. Berg

Onkologischer Arbeitskreis Recklinghausen Fortbildungsabend 10.10.2005
„Transanale Abtragung eines T1 Rektumkarzinoms und totale Mesorektumexzision wegen singulärer Lymphknotenmetastase ein Jahr später“
P. Kanngiesser, E. Berg

Fortbildung der Vereinigung Koloproktologen an Rhein und Ruhr (VKRR)
Essen 9.11.2005
„Neoadjuvante Therapie des Rektumkarzinoms – Review und Ausblick“
E. Berg

Fortbildung der Klinik für Anal- und Rektumchirurgie des Krankenhauses München-Neuperlach München 11.11.2005
„Multimodale Therapie des Rektumkarzinoms“
E. Berg

Fallbesprechung der Gesellschaft für Gastroenterologie im Vest Recklinghausen
Recklinghausen 2.2.2006
„HNPCC gesichert, jetzt Karzinom der rechten Flexur – Zustand nach Rektumkarzinom, M. Hirschsprung, Lungenembolie, Prostatakarzinom: Was tun?“
E. Berg

Interdisziplinäre Fortbildung zur Behandlung des Kolonkarzinoms des Prosper-Hospitals
Recklinghausen-Bockholt 1.3.2006
„Neoadjuvante Therapie des Rektumkarzinoms“
E. Berg

32. Koloproktologietage München 17.03.2006
“Die transanale Exzision nach Altemeier in der Therapie des Rektumprolaps“
E. Berg, D. Denkers

Coloplast Symposium Kopenhagen 24.3.2006
„Neo-adjuvant treatment of rectal cancer  - review and future role“
E. Berg

Fallbesprechung der Gesellschaft für Gastroenterologie im Vest Recklinghausen
Recklinghausen 30.3.2006
„Die perineale Rektosigmoidektomie beim Rektumprolaps“
E. Berg

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 2004

Kursus am 17.7.2004, Koloproktologie Prosper-Hospital Recklinghausen
„Einführung in die dreidimensionale Endosonographie“
E. Berg, A. Verstege

171. Jahrestagung der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen Köln
„Mutimodale Therapie des Rektumkarzinoms: Chirurgische Therapie nach neo-adjuvanter Radiochemotheapie“
17.09.2004
E. Berg

Fortbildung der Vereinigung der Koloproktologen an Rhein und Ruhr (VKRR)
Essen 8.11.2004
„Pouch-vaginale Fisteln“
E. Berg

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 2003

Koloproktologietage
München, 13. - 16.03.2003
"Fadendrainage: Obsolet oder Standard?"
E. Berg

Koloproktologietage
München, 13. - 16.03.2003
"Ano- und rektovaginale Fisteln"
ED. Denkers, K.P. Jung, E. Berg

81. Freiburger Gastroenterologen-Gespräche,
Freiburg 12.02.2003
"Pathogenese und Therapie der Analfisteln einschließlich Morbus Crohn Fisteln“.
E. Berg

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 2002

28. Koloproktologietage
München, 14. - 17.03.2002
"Totale Mesorektumexzision und Colon-J-pouch Anastomose: funktionelle Ergebnisse"
E. Berg

28. Koloproktologietage
München, 14. - 17.03.2002
" Die endständige Kolostomie - Indikation, operatives Vorgehen, postoperative Versorgung"
D. Denkers, J. Becker, E. Berg

Veröffentlichung:
Ommer A, Girona-Johannkemper M, Jung K, Berg E.
„Totale mesorektale Excision und Kolon-J-Pouch-anale Anostomose als Therapie des tiefsitzenden Rektumkarzinoms: Ergebnisse bei 116 Patienten“
Zentralblatt für Chirurgie 2002; 127:775-780

Veröffentlichung:
Wexner S, Baeten C, Bakka A, Belin B, Belliveau P, Berg E, Buie D, Burnstein M, Christiansen J, Coller J, Galandiuk S, Lange J, Madoff R, Matzel K, Pahlman L, Parc R, Reilly J, Seccia M, Thorson A, Vernava III A.
„Long-erm efficacy of dynamic graciloplasty for fecal incontinence”.
Diseases of Colon and Rectum 2002; 45:809-818

Arzt-Patienten-Seminar"
„Hämorrhoiden – was ist das?!“
Essen 25.05.2002
E. Berg

"Symposium für colo-proktologische Chirurgie"
Jahrestagung der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Coloproktologie (CACP)
10. Coloplast-Symposium
Berlin 31.05. - 01.06.2002
"Therapie kryptoglandulärer Fisteln"
E. Berg

Veröffentlichung:
E. Berg
„Schließmuskelersatz als Therapie der Inkontinenz“
Viszeralchirurgie 2002; 37:30-35

Onnkologischer Arbeitskreis
Marl, September 2002
"T0, N0, R0 - Resektion nach präoperativer Radiochemotherapie des lokal fortgeschrittenen Rektum-Ca"
K.-P. Jung

16. Chirurgentag
Köln, 04. - 05.10.2002
Koloproktologie, Inkontinenz:
"Dynamische Gracilisplastik - Artifical Bowel Sphinkter"
E. Berg

Veröffentlichung:
A. Ommer, G. Weyand, M. Girona, A. Verstege, F. Gerlach, E. Berg
„Sphinkter-CT und dorsale Sphinkteropexie“ Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten bei der obstruktiven Defäkationsstörung?
Zentralbl. Chir 2002; 127: 25-30

Veröffentlichung:
A. Ommer, G. Weyand, M. Girona-Johannkemper, K-P. Jung, S. Lange, E. Berg
„Präoperative Kurzzeitbestrahlung beim tiefsitzenden Rektumkarzinom“ Komplikationen und funktionelle Ergebnisse
coloproctology 2002;24:295-303

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 2001

7.Koloproktologietage
München, 09. - 11.03.2001
"Therapie der Analfisteln bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen"
E. Berg

Onkologischer Arbeitskreis
Marl, März 2001
"Fourniersche Gangrän durch fortgeschrittenes Rektum-Ca"
E. Berg

Fortschritte in der Koloproktologie, 5 Jahre Koloproktologie S. Antoniusklinik
Wuppertal, 20.04.2001
"Die totale Mesorektumexcision"
E. Berg

European Council of Coloproctology
Prag 15.05.2001
"Artifical Bowel Sphincter in the treatment of severe anal incontinence - a four year experience"
D. Denkers, J. Becker, E. Berg

Sommerakademie der Prosper-von-Arenberg-Akademie:
Diagnostik und Therapie des kolorektalen Karzinoms
Recklinghausen, Juni 2001:

"Diagnostik des kolorektalen Karzinoms"
M. Girona-Johannkemper, Koloproktologie Prosper-Hospital

"Radiochemotherapie des Rektumkarzinoms"
S. Lange, Radiologie und Strahlentherapie Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen

"Operative Therapie des kolorektalen Karzinoms"
E. Berg, Koloproktologie Prosper-Hospital Recklinghausen

"Zusätzliche chirurgische Möglichkeiten"
A. Versteege, Koloproktologie Prosper-Hospital Recklinghausen

"Chemotherapie des kolorektalen Karzinoms"
F. Overkamp, onkologische Praxis Recklinghausen

"Operative Therapie von Lungen- und Lebermetastasen"
J. Jakschik, Allgemeinchirurgie, Prosper-Hospital Recklinghausen

168. Jahrestagung der Vereinigung Niederrheinisch-westfälischer Chirurgen
Bielefeld, 27. bis 29.09.2001
"Kryptoglanduläre Analfisteln, chirurgische Therapie"
E. Berg

Onkologischer Arbeitskreis
Recklinghausen, November 2001
"Ungewöhnliche Filialisierungen nach kolorektalem Primärtumor"
E. Berg

Veröffentlichung:
Klaus Matzel and the dynamic graciloplasty therapy study group.
“Complications of dynamic graciloplasty incidence, management, and impact of outcome.”
Diseases of the Colon and rectum 2001; 344:1427-1435

A. Ommer
„Hämorrhoiden; seit Jahrhunderten eine Volkskrankheit - Behandlungsmöglichkeiten heute“
Prosper-von-Arenberg-Akademie Recklinghausen

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 2000

Verabschiedung Priv. Doz. Dr. Arnhold, Chefarzt Koloproktologie St. Josef-Hospital Wiesbaden Mai 2000
"Therapie der Analfisteln"
E. Berg

Ärzteverein Haltern
Haltern, September 2000
"Fortschritte in der Koloproktologie"
E. Berg

Veröffentlichung:
The dynamic graciloplasty study group
“Safety and efficacy of dynamic graciloplasty for fecal incontinence”
Diseases of the Colon and Rectum 2000,43 (6): 743;

D. Denkers, J. Becker, E. Berg:
Stapler-Hämorrhoidektomie nach Longo - Erste Erfahrungen mit einer neuen Operationstechnik beim Hämorrhoidalleiden
CACP-Tagung Duisburg, 17.-18.10.2000, Leitung: Prof. Dr. H.Hansen

A.Ommer, A.Verstege, G.Weyand, E.Berg:
Das Sphinkter-CT - Erweiterung der therapeutischen Möglichkeiten bei der obstruktiven Defäkationsstörung
CACP-Tagung Duisburg, 17.-18.10.2000, Leitung: Prof. Dr. H.Hansen

A.Ommer, J.Becker, E.Berg
Karzinoid des Dünndarmes - Differentialdiagnose des Morbus Crohn?
CACP-Tagung Duisburg, 17.-18.10.2000, Leitung: Prof. Dr. H.Hansen

G.Weyand, F.Webels, H.Celebi, A.Ommer, H.Kohaus
Einfluß der Staplerhämorrhoidektomie auf die analen Druckverhältnisse - Eine prospektive Studie bei 33 Patienten
CACP-Tagung Duisburg, 17.-18.10.2000, Leitung: Prof. Dr. H.Hansen

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1999

Internationales Arzt-Patienten-Seminar über entzündliche Darmerkrankungen, veranstaltet von Prosper-Hospital Reckling- hausen und Vitalisklinik Bad Hersfeld

„Chirurgische Behandlung von Fisteln bei entzündlichen Darmerkrankungen“
24.04.1999
Berg E.  


Frühjahrstagung der CACP, Innsbruck
„Artificial bowel spincter – Erste Erfahrungen mit einer neuen Form der Schließmuskelerstzplastik bei der anorektalen Inkontinenz“
30.04.1999
Denkers D, Berg E.  


Frühjahrstagung der CACP Innsbruck
„Der chronische perianale Schmerz: Chirurgische Therapie des Pudenduskanalsyndroms“
30.04.1999
Berg E, Holtkamp R, Denkers D, Ritter C.

Frühjahrstagung der CACP, Innsbruck
„Die kontinenzschonende Fistulektomie nach Girona: Methode, Fehlermöglichkeiten, Komplikationen“
01.05.1999
Berg E, Denkers D, Stahlnecker E, Ritter C.

Frühjahrstagung der CACP, Innsbruck
„Ist die transanale-endoskopisch-mikrochirurgische Lokalexzision rectaler Läsionen sinnvoll?“
01.05.1999
Denkers D, Ritter C, Berg E, Stahlnecker E.

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1998

24. Koloproktologtietage, München
“Die radiogene entero-vaginale Fistel – Möglichkeiten der chirurgischen Versorgung”
07.03.1998
Denkers D, Broß I.

24. Koloproktologietage München
“Die Rektumwandplastik in der Behandlung der rektovaginalen   und rektourethralen Fisteln”
07.03.1998
Denkers D.

24. Koloproktologietage München
„Die Rekto-Urethrale Fistel als Komplikation der Behandlung des Prostatakarzinoms – Prävention Prostatroubleshooting, Verschlusstechniken“
07.03.1998
Faber P, Berg E, Girona J.

Eighth European Congress of Sugery, Budapest, Ungarn
„Total mesorectal excision: two types of restorative proctectomy“
17.06.1998
Berg E, Palma P, Peters A, Girona J.

Berg E, Peters A, Palma P, Girona J.
“Total mesorectal excision: results of two types of restorative proctectomy”
British Journal of Surgery 1998, 85 Supplement 2 July: 46   

1. Kongress der deutschen Gesellschaft für Inkontinenzhilfe, Kassel
„Stellenwert der dynamischen Gracilisplastik in der Therapie der analen Inkontinenz“
23.10.1998
Berg E.

Peters A, Palma P, Berg E, Girona J.
“Frühkomplikationen nach verschiedenen Methoden der intestinalen Rekonstruktion bei tiefer anteriorer Rektumresektion – eine prospektive Studie“
Langenbecks Archiv Chirurgie Supplement 1998;115:1393 - 1396

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1997

Herbsttagung der chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Koloproktologie der deutschen Gesellschaft für Chirurgie, 7. – 8.11. 1997 Ausgerichtet von der koloproktologischen Klinik  des Prosper-Hospital Recklinghausen

Hauptthema chronische Obstipation; Diskussionsleiter: E.Stahlnecker
Hauptthema anorektale Inkontinenz; Diskussionsleiter: E. Berg
Hauptthema Rektumkarzinom; Diskussionsleiter: D. Denkers
Hauptthema Analfistel; Diskussionsleiter: J. Girona

„Die Fäkoflowmetrie – eine Untersuchungsmethode zur Differenzierung der Entleerungsstörungen“
Ebert F, Gerlach F.   07.11.1997                                   

„Therapieorientierte Klassifikation der chronischen Obstipation“
Girona J.
07.11.1997

„Die getrennte Raffung des M. spincter ani externus und internus“
Denkers D.
26.11.1997

3. Olper Pflegeforum
„Der anale Schmerz aus der Sicht der coloproctologischen Spezialklinik“
Berg E.

Buchbeitrag:
Bross I, Girona J, Berg E.
“Komplikationenen und funktionelle Ergebnisse nach totaler Mesorektumexzision mit Anlage eines Kolonpouch bei der         Behandlung des Rektumkarzinoms“
In: Schumpelick V, Schippers E (Hrsg.)
Pouch: Grundlagen, Funktion, Technik, Ergebnisse.
Springer Berlin Heidelberg New York 1998; Seite 538 – 543  

Buchbeitrag:
Girona J, Berg E, Bross I.
„Totale Mesorektumexzision zur Behandlung des Rektumkarzinoms – Erfahrungen in Recklinghausen“
In: Büchler, Heald, Maurer, Ulrich (Hrsg.)
Rektumkarzinom: Das Konzept der totalen mesorektalen Exzision“  Karger, Basel 1998, Seite 233 – 237

 

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1995

Tagung chirugische Arbeitsgemeinschaft Proctologie; München
„Der äußere Rectumprolaps – operatives Vorgehen und persönliche Erfahrungen“
20.01.1995
D. Denkers, E. Berg, J. Girona

21. Koloproktologie-Tage, Bad Homburg.
„Langzeitergebnisse nach Stomakorrektur“
04.03.1995
Berg E, Girona J.

21. Koloproktologietage, Bad Homburg
“Ist bei der Anlage eines Ileumpouch mit pouch-analer Anastomose eine protektive Ileostomie empfehlenswert?“
04.03.1995
Denkers D, Girona J.

Frühjahrstagung der chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Proctologie der deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Düsseldorf.
„Das Fäkomyogramm– eine neue elektromyographische Untersuchungstechnik bei chronischer Obstipation“
12.05.1995
Berg E, Girona J.

1. Olper Pflegeforum St. Martinushospital; Olpe.
„Die anorektale Inkontinenz – chirurgische Therapie unter besonderer Berücksichtigung der dynamischen Gracilisplastik“
02.07.1995
Berg E.

Gründungsveranstaltung der deutschen Gesellschaft für Inkontinenz- hilfe; Sektion Düsseldorf.
„Die anorektale Inkontinenz – Diagnostik und Therapie“
21.09.1995
Berg E.

Gründungsveranstaltung der deutschen Gesellschaft für Inkontinenz- hilfe; Sektion Siegen.
„Chirurgische Therapie der analen Inkontinenz“
07.10.1995
Berg E.

Herbsttagung der chirurgischen Arbeitsgemeinschaft Proctologie der deutschen Gesellschaft für Chirurgie, München
„Chirurgie der Analfisteln bei M. Crohn“
20.10.1995
Berg E, Girona J.

Aktuelle Entwickelung in der Coloproktologie, Duisburg
„Das kolorektale Karzinom- Die Bedeutung des Mesorektum in der Chirurgie des Rektumkarzinoms“
02.12.1995
Girona J.

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1994

20. Koloproktologietage, Bad Homburg
“Welche Untersuchungsmethoden sind bei Funktionsstörungen des Beckenbodens empfehlenswert”
04.03.1994
D, Girona Denkers J.

20. Koloproktologietage, Bad Homburg
“Die Aktimomykose des anorektalen Bereiches“
05.03.1994
Denkers D, Girona J.


20. Koloproktologietage, Bad Homburg
“Welche Untersuchungsmethoden sind bei Funktionsstörungen des Beckenbodens empfehlenswert”
04.03.1994
Denkers D., Girona J.

05.03.1994
20. Koloproktologietage, Bad Homburg
“Die Aktimomykose des anorektalen Bereiches“
Denkers D, Girona J.

05.03.1995
20. Koloproctologie-Tage; Bad Homburg.
„Laparoskopische Darmchirurgie ohne Erfahrung an Galle und Blinddarm, 3facher Salto aus dem Stand? – Problemlösungen einer koloproktologischen  Spezialabteilung“
Girona J, Meyer H-J, Berg E,  Braganza E, Ebert K-H. 

26.11.1994
Herbsttagung der CACP, Ludwigsburg
„15 und 5 Jahre Langzeitergebnisse einer modifizierten Hämorrhoidektomie nach Parks unter besonderter Berücksichtigung des höheren Lebensalters“
Berg E, Girona J.

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1992

Herbsttagung der chirurgischen Arbeitsgemeinschaft
Proktologie der deutschen Gesellschaft für Chirurgie, Oktober 1992
Ausgerichtet von der koloproktologischen Klinik des Prosper-Hospitals Recklinghausen

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1991

Girona J, Berg E, Wierich W.
„Großer Granulosazelltumor nach kontinenzerhaltender Proktokolektomie wegen Colitis ulcerosa“
Zentralblatt für Chirurgie 1991; 116: 471-474

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1990

3rd Biennal Congress of the European Council of Coloproctology- Advances in Coloproctology; Berlin (Ost).
„Recto-vaginale Fisteln  bei Morbus Crohn“
04.05.1990
Berg E, Girona J.

04.05.1990
3rd Biennal Congress of the European Council of Coloproctology
“Was bringt der post anal repair –Operationstechnik –Indikationsstellung”
Girona J, Faber P.

04.05.1990
3rd Biennal Congress of the European Council of Coloproctology
“Gibt es eine Alternative zur Spaltmethode in der Behandlung der transsphikteren und suprasphinkteren Analfisteln?“
Girona J.


3rd Biennal Congress of the European Council of Coloproctology
“Die Rektumsuspension zur Behandlung des inneren Rektumvorfalls”
04.05.1990
Girona J, Narro J, Lutfi T.

145. Tagung der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen; Bremen.
„Recto-vaginale Fisteln bei M. Crohn: Sphinctererhalt oder Proctectomie?“

08.06.1990
Berg E, Girona J.

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1989

Vorlesung chirurgische Universitätsklinik Heidelberg
„Indikation und Erfahrung mit dem post anal repair Verfahren bei anorektaler Inkontinenz“
13.12.1989
Girona J.

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1988

2nd Biennal Congress of the European Council of Coloproctology- Advances in Coloproctology, Genf, Schweiz.
„A new strategy in the management of externsvie Crohn`s associated fistula-in-ano“
06.05.1988
Berg E, Lutfi T, Girona J.

Fortbildungsveranstaltung der Klinik für Hauterkrankungen des Knappschaftskrankenhauses Recklinghausen
„Indikation zur operativen Therapie anorektaler Erkrankungen“
12.05.1988
Girona J, Berg E.

Veröffentlichungen und Kongressbeiträge 1987

12. Koloproktologietage, Bad Homburg
„Konservative Behandlung der anorektalen Inkontinenz mittels Schwellstrombehandlung“
Narro J, Lutfi T, Girona J. 05.03.1987 

Internationales Proktologisches Symposium, Erlangen
„Rekonstruktive Chirurgie des analen Verschlussapparates- Indikation und Ergebnisse des post anal repair nach Parks“
Girona J. 28.11.1987