Zentralambulanz - 24 Stunden im Einsatz für Sie

Die Zentralambulanz im Prosper-Hospital ist rund um die Uhr besetzt. Hier werden an 365 Tagen im Jahr 24 Stunden lang kleine und große Notfälle versorgt.

Rund 7000 Patienten suchen jährlich allein in der Nacht die Ambulanz des Prosper-Hospitals auf. Die Patienten werden ihren Krankheitssymptomen entsprechend von Ärzten der jeweiligen Fachdisziplin aufgenommen und versorgt.

Ein Team von 20 Krankenschwestern und -pflegern sowie rund um die Uhr zur Verfügung stehende Ärzte aus den 12 Kliniken bzw. Fachabteilungen des Krankenhauses ermöglichen die rasche Versorgung und Diagnostik. So ist durch die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit gewährleistet, dass der Patient schnell in der entsprechenden Fachabteilung aufgenommen und weiterbehandelt
werden kann.

Neben der Notfallversorgung bieten wir in der Zentralambulanz spezielle Sprechstunden an für:

  • Handchirurgie,
  • Arbeitsunfälle, D-Arztverfahren
  • unfallchirurgische Fußerkrankungen,
  • Schilddrüsenerkrankungen,
  • Gefäßerkrankungen und arterielle Durchblutungsstörungen,
  • diabetische Fußversorgung,
  • Thorax- (d. h. Lungen-) Erkrankungen,
  • Tumorerkrankungen des Bauchraums,
  • Erkrankungen des Magen- Darm-Traktes, der Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenwege,
  • kosmetische Operationen.
  • Außerdem werden nachmittägliche Schülersprechstunden durchgeführt.

Die Ärzte der Zentralambulanz stellen gemeinsam mit den Ärzten der Nachbarkrankenhäuser in Recklinghausen den Notarzt für den Rettungsdienst.